§ 15 KAO

1Diese Anordnung tritt am … in Kraft. 2Gleichzeitig tritt die Anordnung über die Sicherung und Nutzung der Archive der katholischen Kirche vom … und … außer Kraft.

§ 14 KAO

1Die zur Durchführung dieser Anordnung erforderlichen Regelungen trifft der Generalvikar. 2Er legt insbesondere fest: Einzelheiten der Sicherung und Veröffentlichung sowie Nutzung des Archivguts einschließlich der für die Nutzung zu erhebenden Gebühren und Auslagen, die gesonderten technischen und organisatorischen Maßnahmen gemäß § 13 Absatz 3.

§ 13 KAO

1Andere kirchliche Archive sind die Archive der in § 1 Absatz 1 genannten Stellen mit Ausnahme des Diözesanarchivs. 2Sie archivieren ihr Archivgut in eigener Zuständigkeit. Die anderen Archive unterstehen der Fachaufsicht des Diözesanbischofs, die durch das Diözesanarchiv wahrgenommen wird. 1Unter größtmöglicher Gewährleistung der Anforderungen dieser Anordnung können im Hinblick auf die Verhältnismäßigkeit des Aufwands gesonderte […]

§ 12 KAO

Das Diözesanarchiv archiviert das Archivgut der (Erz-)Bischöflichen Kurie sowie der in § 1 genannten Stellen, die ihr Archivgut an das Diözesanarchiv übergeben haben. 1Das Diözesanarchiv nimmt die Aufsicht des Diözesanbischofs über alle gemäß § 1 Absatz 1 zugeordneten kirchlichen Archive wahr. 2Im Rahmen dieser Fachaufsicht prüft oder veranlasst es die Prüfung der Rechtmäßigkeit und Zweckmäßigkeit […]

§ 11 KAO

1Die Archive sind berechtigt, Archivgut sowie die dazugehörigen Findmittel unter Wah rung der schutzwürdigen Belange Betroffener und der Rechte Dritter zu veröffentlichen. 2§ 8 Absatz 3, § 9 und § 10 gelten entsprechend.

§ 10 KAO

Die Nutzung von Archivgut, das noch Schutzfristen unterliegt, kann in besonders begründeten Fällen auf Antrag durch den Ortsordinarius genehmigt werden, wenn bei personenbezogenem Archivgut die Betroffenen schriftlich in die Nutzung eingewilligt haben, oder die Nutzung zu benannten wissenschaftlichen Zwecken oder zur Wahrnehmung rechtlichen Interesses erfolgt und dabei sichergestellt ist, dass schutzwürdige Belange Betroffener nicht beeinträchtigt […]

§ 9 KAO

Die Schutzfristen werden ab dem Schlussdatum der jeweiligen Archivalieneinheit berechnet. Die Nutzung von Archivgut, für das nachfolgend keine spezielle Regelung getroffen ist, ist zulässig nach Ablauf einer Schutzfrist von 40 Jahren. Für Archivgut, das sich nach seiner Zweckbestimmung oder nach seinem wesentlichen Inhalt auf eine oder mehrere natürliche Personen bezieht (personenbezogenes Archivgut), beträgt die Schutzfrist […]

§ 8 KAO

Die Nutzung von Archivgut erfolgt nach Maßgabe dieser Anordnung und der auf ihrer Grundlage zu erlassenden Benutzungsordnung, soweit aufgrund anderer Rechtsvorschriften nichts anderes bestimmt wird. 1Die Nutzung kann an Auflagen gebunden werden. 2Ein Anspruch auf eine bestimmte Form der Nutzung besteht nicht. Die Nutzung ist ganz oder für Teile des Archivguts zu versagen, wenn schutzwürdige […]

§ 7 KAO

1Archivgut ist unveräußerlich. 2Die Möglichkeit zur Abgabe von Archivgut an andere kirchliche oder öffentliche Archive bleibt davon unberührt. 1Archivgut ist auf Dauer zu erhalten und in jeder Hinsicht sicher zu verwahren. 2Die Archive haben geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zur Sicherung zu ergreifen. 3Für Unterlagen, die personenbezogene Daten enthalten oder einem besonderen gesetzlichen Geheimnisschutz unterliegen, […]

§ 6 KAO

1Die in § 1 Absatz 1 genannten Stellen haben den zuständigen kirchlichen Archiven unaufgefordert alle Unterlagen zur Übernahme anzubieten, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben nicht mehr benötigen. 2Die Entscheidung, wann Unterlagen zur Erfüllung der Aufgaben nicht mehr benötigt werden, liegt nach Maßgabe von Absatz 2 bei der anbietungspflichtigen Stelle. 3Die Anbietung erfolgt grundsätzlich nach […]